Inhalt

Bergtour zur Ringwarte

Hier radelt das Herz

Radfahren zählt zu den besten Möglichkeiten eine Region mitsamt ihren Geheimnissen zu entdecken. Radeln Sie durch hügelige Landschaft, weitläufige Ebenen, gesäumt von Wälder und Wiesen, Acker- und Weideland. Erkunden Sie Kulturstätten und Kraftplätze. Erfrischen Sie sich an plätschernden Bächen und kehren Sie in einen der zahlreichen Buschenschänken und Gaststätten ein. Hartberg heißt Sie herzlich willkommen und lädt alle Besucher zum sinnvollen Genuss ein...

E-Bike Verleih

Hartberg: Bike-Total Radsport Holzer GmbH Info: +43 3332 63096
St. Johann i.d. Haide: Gemeindeamt St. Johann Info: +43 3332 62882
Rohrbach a.d. Lafnitz: Gasthof-Pension Pferschywirt Info: +43 3338 2589
Gasthof Eichbergerhof Info: +43 3338 2381

E-Bike Ladestationen

Hartberg: Rochusplatz, Alleegasse, im Parkdeck, Biospähre am Ökopark, Bike-Total Radsport
Grafendorf: Volksschule Grafendorf
St. Johann in der Haide: Gemeindeamt
Rohrbach a.d. Lafnitz: Gasthof Pferschywirt, Gasthof Eichbergerhof
Kaindorf: Ballonhotel, Büro Ökoregion, Rodler Markt, Schirnhofer Feinkost, Herbsthofer Farbenhandlung, Baumschule Loidl, P&R Parkplatz

Bergtour zur Ringwarte


Ausgehend vom Hartberger Zentrum können Bergradler eine Tour zur Ringwarte unternehmen. Die Ringwarte, als Wahrzeichen der Region ist ein 30 m hoher Aussichtsturm mit phantastischem Panoramablick über die Region.

Die Tour führt auf einer ca. 3,6 km langen Strecke ausgehend vom Hartberger Hauptplatz entlang der Ringstraße bis zur Spielstätte. Von hier aus führt ein Forstweg bis zur Ringwarte.
Auf der Strecke werden rund 386 Höhenmeter zurückgelegt.

Je nach Kondition und Ausdauer, beträgt die Fahrzeit rund 40 Minuten.

Öffnungszeiten Aussichtswarte / Gastronomie:
ab 9.April - Oktober/November täglich von 10 - 18 Uhr (kein Ruhetag), bei Schlechtwetter geschlossen
Voranmeldung für Gruppen (ab 20 Personen) unter Tel.: 0664/1344262 (Frau Sonja Derigo)

Eintrittspreise Aussichtswarte:
0 - 7 Jahre: Gratis
7 - 14 Jahre: € 0,50
Erwachsene: € 1,-