Inhalt

Radfahren im Hartbergerland

Hier radelt das Herz

Radfahren zählt zu den besten Möglichkeiten eine Region mitsamt ihren Geheimnissen zu entdecken. Radeln Sie durch hügelige Landschaft, weitläufige Ebenen, gesäumt von Wälder und Wiesen, Acker- und Weideland. Erkunden Sie Kulturstätten und Kraftplätze. Erfrischen Sie sich an plätschernden Bächen und kehren Sie in einen der zahlreichen Buschenschänken und Gaststätten ein. Hartberg heißt Sie herzlich willkommen und lädt alle Besucher zum sinnvollen Genuss ein...

E-Bike Verleih

Hartberg: Bike-Total Radsport Holzer GmbH Info: +43 3332 63096
St. Johann i.d. Haide: Gemeindeamt St. Johann Info: +43 3332 62882
Rohrbach a.d. Lafnitz: Gasthof-Pension Pferschywirt Info: +43 3338 2589
Gasthof Eichbergerhof Info: +43 3338 2381

E-Bike Ladestationen

Hartberg: Rochusplatz, Alleegasse, im Parkdeck, Biospähre am Ökopark, Bike-Total Radsport
Grafendorf: Volksschule Grafendorf
St. Johann in der Haide: Gemeindeamt
Rohrbach a.d. Lafnitz: Gasthof Pferschywirt, Gasthof Eichbergerhof
Kaindorf: Ballonhotel, Büro Ökoregion, Rodler Markt, Schirnhofer Feinkost, Herbsthofer Farbenhandlung, Baumschule Loidl, P&R Parkplatz

Radfahren im Hartbergerland


Der August steht im Hartbergerland ganz im Zeichen des Radsports, denn die 47. FIS RSC Hartbergerland Weltradsportwoche ist von 14. bis 21. August 2019 in der Oststeiermark zu Gast.


Bei der Ultra Rad Challenge stehen Radrennen über 24, 12, 6 und 3 Stunden in Einzel- und Teamkategorien am Programm. Die „Königsdisziplin“ ist der Bewerb über 24 Stunden, großer Beliebtheit erfreut sich auch der Wettkampf über 12 Stunden. Wer nicht ganz so lange im Sattel sitzen möchte, kommt auch bei den Radmarathons über 3 und 6 Stunden in den Genuss der einzigartigen Atmosphäre entlang des 18 Kilometer langen Rundkurses. Abgerundet wird das vielseitige Programm mit einem Mountainbike Nachwuchsrennen für Kinder von 5 bis 14 Jahren.


Das Masenbergrennen - die Königsdisziplin im Radsport ist am 7. September in Hartberg. Gestartet wir um 14.00 Uhr.
Anmeldungen an sepphandler@a1.net


Größte Jugendrundfahrt der Welt in der Oststeiermark

Von 21. bis 25. August 2019 findet die 34. Int. Radjugendtour Oststeiermark, das größte Jugendradrennen Europas, statt. Über 120 Nachwuchssportler im Alter von 15 bis 17 Jahren kämpfen auf fünf Etappen um Siege und Ehre.


Bergtour zur Aussichtswarte, die einen prächtigen Panoramablick über die gesamte Oststeiermark bietet


Die schönsten Seiten der Steiermark und das Hartberger Land „erradeln“ kann man auf rund 400 Kilometern und 8 Etappen entlang der „Weinland Steiermark Radtour“.


Den Teilnehmern erwartet eine intensive Biketour. Vorwiegend auf Singletrails und Schotterwegen erkunden wir Kogel um Kogel im Hinterland von Hartberg.


Familienfreundlich und auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität tauglich

"Genussradeln im Steirischen Thermenland und in der Oststeiermark"

Karl Heinz Sauseng, Mountainbikeguide aus der Region, führt ab sofort auf der Mountainbiketour „Rund um Hartberg“ durch das Hartbergerland.


Die Radroute EuroVelo 9 ist Teil des europäischen Radfernroutennetzes und verbindet auf 1.930 Kilometern die polnische Ostseeküste mit der kroatischen Adria.