Inhalt

Weinland Steiermark Radtour

Hier radelt das Herz

Radfahren zählt zu den besten Möglichkeiten eine Region mitsamt ihren Geheimnissen zu entdecken. Radeln Sie durch hügelige Landschaft, weitläufige Ebenen, gesäumt von Wälder und Wiesen, Acker- und Weideland. Erkunden Sie Kulturstätten und Kraftplätze. Erfrischen Sie sich an plätschernden Bächen und kehren Sie in einen der zahlreichen Buschenschänken und Gaststätten ein. Hartberg heißt Sie herzlich willkommen und lädt alle Besucher zum sinnvollen Genuss ein...

E-Bike Verleih

Hartberg: Bike-Total Radsport Holzer GmbH Info: +43 3332 63096
St. Johann i.d. Haide: Gemeindeamt St. Johann Info: +43 3332 62882
Rohrbach a.d. Lafnitz: Gasthof-Pension Pferschywirt Info: +43 3338 2589
Gasthof Eichbergerhof Info: +43 3338 2381

E-Bike Ladestationen

Hartberg: Rochusplatz, Alleegasse, im Parkdeck, Biospähre am Ökopark, Bike-Total Radsport
Grafendorf: Volksschule Grafendorf
St. Johann in der Haide: Gemeindeamt
Rohrbach a.d. Lafnitz: Gasthof Pferschywirt, Gasthof Eichbergerhof
Kaindorf: Ballonhotel, Büro Ökoregion, Rodler Markt, Schirnhofer Feinkost, Herbsthofer Farbenhandlung, Baumschule Loidl, P&R Parkplatz

Weinland Steiermark Radtour


Die schönsten Seiten der Steiermark und das Hartberger Land „erradeln“ kann man auf rund 400 Kilometern und 8 Etappen entlang der „Weinland Steiermark Radtour“. Die Tour ist eine Einladung, den Osten der Steiermark mit ihren kulinarischen und landschaftlichen Besonderheiten zu entdecken: Wein- und Apfelgärten, Felder und Flusslandschaften und ansehnliche Städte erwarten die Radler/innen! Ob der Naturpark Pöllauer Tal, die Thermen und Wellnesshotels der Ost- und Südsteiermark oder die historischen Städte Hartberg, Bad Radkersburg, Leibnitz, Deutschlandsberg und Graz, auf der Radtour lernt man Land & Leut kennen. Ein reicher Kulturschatz an Burgen, Schlössern und Wallfahrtskirchen ist außerdem auf der Tour zu entdecken, im Hartberger Land z.B. die Wallfahrtskirche Maria Lebing, das historische Zentrum Hartbergs mit der barocken Stadtpfarrkirche und dem romanischen Karner, das Renaissance-Schloss mit dem zauberhaften Schlosspark, u.v.m.

Nähere Informationen: www.steiermark.com/rad